Kunden

Standard (multiple choice)

Mit Hilfe der Leckagenortung kann man Undichtigkeiten in der Gebäudehülle feststellen. Diese können einen erhöhten Energieverbrauch oder spätere Bauschäde hervorrufen.

Die Leckagenortung "Standard" erfolgt mit Hilfe dem blower door test Messgerät. Sie zählt zu den einfachsten Methoden um undichte Fugen, fehlerhaft eingestellte Fenster und Türen, Fehlanschlüsse oder das unsachgemäße Verarbeiten der Dampfbremse festzustellen.

Zu Beginn des Testverfahrens wird durch das blower door test Messgerät ein konstanter Unterdruck von ca 50 Pascal im Gebäude aufgebaut. Dadurch strömt an undichten Stellen Luft von außen nach innen. Die dabei entstehenden Volumenströme können nun an den kritischen Punkten mit der Hand erfühlt oder mit dem Luftgeschwindigkeitsmessgerät (Anenometer) optisch erfasst werden.

Die georteten Leckagen werden in einem multiple-choice Protokoll festgehalten.

Sie möchten die ean50 GmbH mit der Durchführung eines Blower Door Tests oder einer Leckageortung beauftragen oder haben Sie noch weitere Fragen? Dann können Sie hier direkt mit uns Kontakt aufnehmen!

mit Anenometer

offensichtliche Leckagen